Aktuelle Seite:
Login

Stud.IP-News

Sprachcoaches gesucht!

Das Sprachenzentrum informiert:

Im September gibt es im Sprachenzentrum ein Sprachperformance-Projekt mit Geflüchteten, die an Vorbereitungskursen für die Uni teilnehmen. Das Ziel sind frei gestaltete, kurze Beiträge, ähnlich wie bei einem Poetry Slam.

Du kannst dabei die Teilnehmenden als Sprachcoach begleiten. Als Vorbereitung bekommst du einen Workshop zum Coaching, bevor es in kleinen Gruppen ans Performen geht.

Interessiert? Hier gibt es weitere Infos. 

Kontakt:
Jan Kattenbach und Irene Vogt
irene.vogt@uni-osnabrueck.de

Tutorinnen und Tutoren zur Betreuung der neuen internationalen Studierenden während der Welcome Week gesucht!

Das International Office informiert:

Zum Wintersemester 2018 erwarten wir wieder neue internationale (Austausch)studierende aus der ganzen Welt. Um ihnen den Studieneinstieg zu erleichtern, bietet das International Office Anfang Oktober eine Einführungswoche an (Welcome Week). Dafür suchen wir noch studentische Tutorinnen und Tutoren aus verschiedenen Fachgebieten.
Während der Welcome Week bekommen die neuen Studierenden Hilfe bei Behördengängen (Krankenversicherung, Ausländerbehörde, Kontoeröffnung, Immatrikulation), sie erhalten Informationen über die Stadt Osnabrück und die Einrichtungen der Universität, wir helfen bei der Erstellung der Stundenpläne. Dabei werden die Mitarbeiter des International Office durch studentische Tutorinnen und Tutoren unterstützt.
Die Welcome Week wird vom 08. bis 12. Oktober angeboten; Einarbeitung und Aufgabenverteilung werden vorher stattfinden.
Falls Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

• Immatrikulation an der Universität Osnabrück
• Student/in der Fächer/Fachbereiche Germanistik, Anglistik, Erziehungswissenschaft, Islamische Theologie/Religion, Kunst/Kunstpädagogik, Musik, Mathematik, Informatik, Politikwissenschaft/Soziologie/Europäische Studien, Psychologie, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Cognitive Science, Geographie oder Rechtswissenschaft
• Verfügbarkeit Mitte September bis Mitte Oktober
• Gute Kenntnisse von Universität und Stadt Osnabrück
• Aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit
• Interkulturelle Kompetenz
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht

freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung (Motivationsschreiben und Lebenslauf) bis zum 20.08.18 an incoming@uos.de.
Für die Tutorentätigkeit während der Welcome Week ist eine Einstellung an der Universität Osnabrück als Aushilfsangestellte/r vorgesehen (unter Vorbehalt der Bewilligung der Mittel).
Bei Fragen stehen Ihnen Frau Jones und Herr Benjamins (incoming@uos.de) gern zur Verfügung.

TU WAS Fahrradversteigerung am Mittwoch, 15. August 2018, 14 Uhr

Die Umweltkoordinatorin informiert:

Fahrradversteigerung im Foyer Stadthaus1

Es ist wieder so weit: das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert Räder.
Diese können ab ca. 13.30 Uhr besichtigt werden. Um 14 Uhr startet die Versteigerung.
Es ist nur Barzahlung möglich.
Kontakt: Jutta Essl (Umweltkoordinatorin), umweltschutz@uni-osnabrueck.de  oder Fundbüro Herr Erk Tel. 323 2471
http://www.uni-osnabrueck.de/umwelt

 

Einladung zum 3. Osnabrücker Symposium zur guten wissenschaftliche Praxis am 19. September 2018

Das ZePrOs informiert:

Die Universität Osnabrück veranstaltet am 19. September 2018 unter Federführung des Zentrums für Promovierende und Postdocs (ZePrOs) zum dritten Mal ein Symposium zur guten wissenschaftlichen Praxis, zu dem alle Lehrenden, Promovierenden und Studierenden der Universität Osnabrück herzlich eingeladen sind.

Die Veranstaltung bietet vielfältige Möglichkeiten für einen interdisziplinären und fächerbezogenen Austausch über das Thema „Gute Wissenschaft“: Im Anschluss an einen einführenden Vortrag, der Konfliktfelder und Fallstricke guter wissenschaftliche Praxis im Forschungsalltag beleuchtet, finden drei parallele Workshops für Postdocs, Promovierende und fortgeschrittene Masterand*innen statt. Darin werden die Themen „Umgang mit Daten und Quellen“ und „Veröffentlichungsprozess und Autorschaft“ aus der Perspektive unterschiedlicher Fachkulturen genauer in den Blick genommen. Die abschließende Podiumsdiskussion wird sich u.a. mit Fragen der nachhaltigen Sicherung „guter Betreuung“ und Möglichkeiten der Unterstützung für Nachwuchswissenschaftler*innen in Konfliktfällen beschäftigen.

Den Programmflyer und das Anmeldeformular finden Sie online unter: https://www.uni-osnabrueck.de/forschung/nachwuchsfoerderung/zepros.html

Wir bitten um Anmeldung bis zum 7. September 2018 per E-Mail an: zepros@uni-osnabrueck.de

Kontakt:
Universität Osnabrück
Zentrum für Promovierende und Postdocs
an der Universität Osnabrück
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6221
E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

Einladung zum Vortrag „Lebenswege innerhalb und außerhalb der Wissenschaft…“ am 13. September 2018

Das ZePrOs informiert:
 
Anlässlich der diesjährigen "Staffelstab-Übergabe" in den Mentoring-Programmen für Nachwuchswissen­schaftlerinnen lädt das ZePrOs zum öffentlichen Vortrag mit anschließenden Get together ein:
 
„Lebenswege innerhalb und außerhalb der Wissenschaft – Die geheimen Wahrheiten zwischen statistischen Forschungs­ergebnissen und persönlichen Erfahrungen“

Referentin:   Prof.in Heather Hofmeister Ph.D., Professorin für Soziologie, Schwerpunkt Arbeitssoziologie an
                      der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Zeit:              13. September 2018 um 17.00 Uhr
Ort:               Bohnenkamp-Haus, Botanischer Garten der Universität Osnabrück, Albrechtstraße 29
 
 
In ihrem Vortrag beleuchtet Heather Hofmeister die Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile von verschiedenen Karrierewegen und gibt Anregungen, wie jede und jeder Einzelne ihre bzw. seine Potentiale am besten einschätzen und umsetzen kann: „Lassen Sie uns gemeinsam Grenzen überschreiten.“

Alle Interessierten sind zudem herzlich zur "Staffelstab-Übergabe" (15.30 Uhr) eingeladen, bei der die Mentees sowie die Mentorinnen und Mentoren des Mentoring-Programms für Postdoktorandinnen und Juniorprofessorinnen mit einer Zertifikatsübergabe verabschiedet und die neuen Tandems des aktuell gestarteten Mentoring-Programms für Doktorandinnen begrüßt werden. Thematisch stehen darüber hinaus die aktuellen Planungen im derzeitigen Mentoring-Programm sowie  das zukünftige Mentoring-Angebot im ZePrOs im Fokus.

Weitere Informationen zum Vortrag und die Einladung zur Staffelstab-Übergabe Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen zur „Staffelstab-Übergabe“ und /oder zum öffentlichen Vortrag von Prof.in Hofmeister bis zum 3. September unter mentoring@uni-osnabrueck.de oder 0541-969 6219.

Studierende zur Betreuung neuer internationaler Studierender gesucht- Partnerschaftsprogramm Link-OS

Das International Office informiert:
 

Zum Wintersemester 2018/19 sucht das International Office wieder Studierende der Universität, die am Anfang des Semesters neue internationale Studierende ehrenamtlich betreuen und ihnen den Beginn des Studienaufenthaltes in Osnabrück erleichtern.
 

Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 15. September 2018, bei Fragen steht Ihnen Sabine Jones (sabine.jones@uni-osnabrueck.de) gerne zur Verfügung.

Workshop „Überzeugen in Personalauswahlverfahren“ am 20./21. August 2018

Das ZePrOs informiert:

Das ZePrOs veranstaltet am 20. und 21. August einen Workshop zum Thema „Überzeugen in Personalauswahlverfahren“, zu dem Promovierende im letzten Drittel der Promotion herzlich eingeladen sind.

 

Beschreibung:

Geschafft! Ihre Bewerbung hat den nötigen Erfolg gebracht und Sie halten die Einladung zu einem Personalauswahlverfahren in den Händen. Doch im gleichen Moment stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihren hoffentlich zukünftigen Arbeitgeber nun abschließend überzeugen und so den Bewerbungsprozess zu einem krönenden Abschluss bringen können.

In diesem Workshop durchlaufen Sie sehr praxisorientiert den Prozess eines Personalauswahlverfahrens. So erwerben Sie zum einen die Kompetenz, derartige Verfahren erfolgreich zu bewältigen. Zum anderen lernen Sie den Blickwinkel einer/eines Personalverantwortlichen kennen und verstehen so die Hintergründe der unterschiedlichen Vorgehensweisen.

 

ZIELGRUPPE: Promovierende im letzten Drittel der Promotion

ZEIT: 20.08. von 09.00 - 17.00 Uhr und 21.08. von 09.00 - 13.00 Uhr

ORT: 52/106

DOZENTIN: Katja Rehm, B&B GmbH

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Interessierte können sich über Stud.IP oder – sofern sie noch nicht registriert sind – per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.

 

Kontakt:

Universität Osnabrück

Zentrum für Promovierende und Postdocs

an der Universität Osnabrück

Neuer Graben 7/9

49074 Osnabrück

Telefon: +49 541 969 6221

E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, OPIuM, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Das Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie die Zugangsdaten nicht kennen oder sie vergessen haben, können Sie diese aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard oder Personalausweis an folgenden Stellen abholen:

  1. Beratungsteam des Rechenzentrums
    im AVZ am Westerberg, Raum 31/E53
    Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
    Tel. 0541/969-3333
  2. Zentrum virtUOS,
    Heger-Tor-Wall 12, Raum 42/E04 (Erdgeschoss)
    Mo-Fr 9:00-14:00 Uhr
    Tel. 0541/969-6666.
    Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.

Eine Weitergabe der Zugangsdaten am Telefon oder per E-Mail ist nicht möglich.
Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern/Fachbereichen. Gesammelte Anmeldeverfahren (z. B. für die Erziehungswissenschaft oder die Sprachkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt oder innerhalb des Fachs bekanntgegeben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen oder die Fachbereichssekretariate.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z. B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z. B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de nutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich an unseren Support wenden:

Zentrum virtUOS
Heger-Tor-Wall 12
Raum 42/E04

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Support-Zeiten: Mo-Fr 9:00 bis 14:00 Uhr
Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.