Universität Osnabrück

Ankündigungen

virtUOS Online-Sprechstunde: Stud.IP-Arbeitsplatz

Das Zentrum virtUOS informiert:
Der Stud.IP-Arbeitsplatz hilft Ihnen, Ihre Inhalte und Dateien übersichtlich zu verwalten und Ihre Lehre vorzubereiten. Wir stellen Ihnen in der Sprechstunde den Stud.IP-Arbeitsplatz vor und zeigen Ihnen dessen Funktionen.

Wie immer werden wir nach dem Input (ca. 10-15 Minuten) auch Zeit für sonstige Fragen rund um Stud.IP, Opencast und BigBlueButton haben.

·       Mittwoch 28.09.2022 - 9:00 Uhr

Link zur Videokonferenz ( https://vt.uos.de/ef3ll )

Sprechstunde verpasst? Aufzeichnungen einiger Inputs finden Sie auf unserem Digitale-Lehre Portal.

Hinweis: Sollten Sie Bedarf an einer Grundlagenberatung haben, wenden Sie sich gerne direkt an unseren Support: virtuos@uos.de

Um einen persönlichen Beratungstermin zu buchen wählen Sie sich in dieser Veranstaltung unter Terminvergabe einen Termin aus:
https://studip.uni-osnabrueck.de/dispatch.php/course/details?sem_id=8c1416c6e957d59e25fef04556948726&again=yes

Das Dezernat Hochschulentwicklungsplanung sucht eine studentische Hilfskraft

Das Dezernat Hochschulentwicklungsplanung der Universität Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)

Die Arbeitszeit beträgt 25 Stunden im Monat.

Die Beschäftigung erfolgt in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis.

Die Vergütung richtet sich nach den Stundensätzen gemäß Runderlass des MWK

vom 30.10.2019 in der jeweils geltenden Fassung.

Das Dezernat für Hochschulentwicklungsplanung (D7) ist mit der künftigen Positionierung der Universität im nationalen und internationalen Wettbewerb befasst. Das Dezernat hat dabei drei Arbeitsschwerpunkte: Entwicklungsplanung, Studium und Lehre sowie Forschungs- und Nachwuchsförderung.

 

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen das Dezernat in Bereichen Studium & Lehre sowie Forschungsförderung insbesondere mit folgenden Tätigkeiten:

  • Vor-, Nachbereitung und Organisation von Veranstaltungen und Workshops, digital und in Präsenz,

  • Recherche- und Formatierungsaufgaben im Zusammenhang mit der Studiengangsplanung, Qualitätsentwicklung und der Erstellung von Anträgen im Bereich Studium und Lehre,

  • Redaktionelle Bearbeitung von Prüfungsordnungen und Zugangsordnungen,

  • Unterstützung bei der Aktualisierung und Gestaltung der Homepage.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Sie sind an der Universität Osnabrück immatrikuliert.

  • Sie verfügen über fundierte MS-Office-Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit Microsoft Word, PowerPoint und Excel.

  • Sie verfügen über eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise.

  • Sie besitzen Organisations- und Kommunikationsfähigkeit.

  • Sie sind engagiert, teamfähig und kreativ.

 

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Erste Erfahrungen mit dem universitären Videokonferenztool BigBlueButton sowie dem Contentmanagement einer Webseite (Grundkenntnisse in Typo 3)

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Einblicke in das Qualitätsentwicklungs- und Steuerungssystem Studium & Lehre, in die Planung und Gestaltung neuer Studienprogramme sowie in die Erstellung von Prüfungsordnungen und Zugangsordnungen.

  • Einblicke in die Forschungsförderung an der Universität.

  • Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation und mit verwaltungsinternen Prozessen.

Als familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail (Unterlagen in einer PDF-Datei mit max. 7 MB) bis zum 26.10.2022 an Dezernat 7, dezernat7@uni-osnabrueck.de.
 

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilen Dr. Gaby Krekeler unter Tel. 0541 969 – 4865 oder Dr. Daniel Rüffer unter Tel. 0541 969 – 6180.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Werde Übungsleiter*in beim Hochschulsport

Das Zentrum für Hochschulsport informiert:

Für das kommende große Wintersportprogramm (Laufzeit: 01.11.2022 bis 03.02.2023) sind wir noch auf der Suche nach Kursleitungen, die uns dabei unterstützen, das Hochschulsportangebot weiter auszubauen. Insbesondere für sämtliche Aquasportangebote aber auch für Boxen, Kung Fu, Pilates und Yoga (verschiedene Stile) sowie für die Beaufsichtigung von Schwimmzeiten suchen wir nach engagierten Personen, die beim Hochschulsport aktiv werden möchten. Gerne greifen wir natürlich auch Trends auf und probieren mit eurer Unterstützung neue Sportangebote aus, die bislang noch nicht den Weg in unser Sportprogramm gefunden haben.

Über die jeweiligen Anforderungen und Rahmenbedingungen für die verschiedenen Übungsleiter*innen- und Aufsichtstätigkeiten im Hochschulsport informieren wir euch gerne im direkten Austausch. Zu ersten Kontaktaufnahmen können sich Interessierte entweder direkt per Mail (zfh@uni-osnbrueck.de) oder telefonisch (0541/969 4800) an uns wenden oder unser Bewerbungsformular nutzen oder sich.

Euer Hochschulsportteam

Ansprechpartner:
Pascal Andratschke
Zentrum für Hochschulsport
www.zfh.uni-osnabrueck.de

Jetzt noch anmelden! Symposium zur guten wissenschaftlichen Praxis am 5./6. Oktober 2022

Das ZePrOs informiert/ ZePrOs informs:

Die Universität Osnabrück veranstaltet unter Federführung des Zentrums für Promovierende und Postdocs (ZePrOs) am 5. und 6. Oktober 2022 zum fünften Mal ein Symposium zur guten wissenschaftlichen Praxis. Hierzu sind alle Promovierenden und Postdocs, alle Lehrenden und Studierenden an der Universität Osnabrück herzlich eingeladen.

 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen folgende Fragen:

  • Was ist „gute Wissenschaft“? Welche Regeln guter wissenschaftlicher Praxis sind beim Umgang mit Daten und Quellen und bei der Publikation von Forschungsergebnissen zu beachten?

  • Welche Unschärfen und Unklarheiten bergen diese Regeln im Forschungsalltag?

  • Was ist wissenschaftliches Fehlverhalten? Wo liegen die Grenzen zwischen wissenschaftlichem Fehlverhalten, handwerklichen Fehlern und fragwürdiger wissenschaftlicher Praxis?

  • Was kann ich bei Verdacht auf wissenschaftliches Fehlverhalten tun?

 

Das Symposium beginnt am 5. Oktober mit einem einführenden Vortrag zum neuen DFG-Kodex „Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ und dessen Bedeutung für den wissenschaftlichen Alltag. Am 6. Oktober sind drei parallele Workshops für Postdocs, Promovierende und fortgeschrittene Masterstudierende vorgesehen, die sich mit Fragen der Umsetzung guter wissenschaftlicher Praxis im Forschungsalltag unterschiedlicher Fachkulturen beschäftigen.

 

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie online.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 30. September möglich!

 

******

On October 5th and 6th, 2022, the University of Osnabrück is holding its fifth symposium on good scientific practice. The event organized by ZePrOs offers a wide range of opportunities for interdisci-plinary and subject-related exchange on the topic of "good science" and on the question of how good scientific practice can be sustainably ensured in studies, research, and in the training of young scientists. All doctoral candidates and postdocs, all professors, lecturers and students at Osnabrück University are cordially invited to participate.

 

On October 5th and 6th, 2022, Osnabrück University is holding its fifth symposium on good scientific practice. All doctoral candidates and postdocs, all professors, lecturers and students at Osnabrück University are cordially invited to participate.

 

The conference will focus on the following questions:

  • What is "good science"? What rules of good scientific practice must be observed when dealing with data and sources and when publishing research results?

  • What is scientific misconduct? Where are the boundaries between scientific misconduct, technical errors and questionable scientific practice?

  • What can I do if I suspect someone of scientific misconduct?

 

The symposium will start on October 5th with an introductory lecture on the new Code of Conduct of the German Research Foundation (DFG) "Guidelines for Safeguarding Good Scientific Practice”. On October 6th three parallel workshops for postdocs, doctoral candidates, and advanced master's students are planned to address issues of implementing good scientific practice in the everyday research of different disciplinary cultures.

The program brochure and registration form are available online.

 

You can still register until September 30th!

 

Kontakt:

Universität Osnabrück

Zentrum für Promovierende und Postdocs

an der Universität Osnabrück

Neuer Graben 7/9

49074 Osnabrück

Telefon: +49 541 969 6221

E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

ZLB: Erinnerung an Anmeldung zum Praxisblock GHR300 im Frühjahr 2023

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) erinnert:

Studierende, die einen der beiden Masterstudiengänge „Lehramt an Grundschulen“ bzw. „Lehramt an Haupt- und Realschulen“ studieren, können sich zu dem in diesen Studiengängen vorgesehenen Praktikumsblock nur noch bis zum 30.9.2022 um 23:59 Uhr bei Stud.IP in der Veranstaltung "Lehramtsbezogene Praktika" unter dem Karteireiter "Praktika" zu findenden Online-Formular für den Durchgang Frühjahr 2023 anmelden.

Es ist zwingend erforderlich, sich fristgerecht anzumelden, da direkt Anfang Oktober 2022 die Verteilung auf die Vorbereitungsseminare erfolgen muss, weil diese Seminare für die Praktika im Frühjahr 2023 im Wintersemester 2022/23 im Team zu besuchen sind.

Genauere Informationen sind der Seite "Praxisphase und Praxisblock GHR 300" zu entnehmen.

Fragen richten Sie bitte an:
Petra Ludewig
Mail: Petra.Ludewig@Uni-Osnabrueck.DE

ZLB: Erinnerung an Online-Anmeldungen zu BFP und EFP im Frühjahr 2023

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) informiert:
 

Studierende, die fristgerecht (d.h. bis spätestens 8.7.2022 für das Basisfachpraktikum bzw. 15.7.2022 für das Erweiterungsfachpraktikum) komplett ausgefüllte Anmeldeformulare/Fragebögen per Mail an Petra.Schroeder@Uni-Osnabrueck.de schickten, sich aber bislang noch nicht über die Anmeldemaske der Praktikumsdatenbank in Stud.IP eintrugen, können dies noch bis zum 30.9.2022 tun.

Eine detaillierte Anleitung für diese Anmeldung kann man über den Link herunterladen.
 
Weitere Informationen sind auf der Seite zu finden.

Kontaktperson für Rückfragen:
Petra Schröder
petra.schroeder@uos.de

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, OPIuM, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Das Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie die Zugangsdaten nicht kennen oder sie vergessen haben, können Sie diese aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard oder Personalausweis an folgenden Stellen abholen:

  1. Beratungsteam des Rechenzentrums
    im AVZ am Westerberg, Raum 31/E53
    Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
    Tel. 0541/969-3333
  2. Zentrum virtUOS,
    Heger-Tor-Wall 12, Raum 42/E04 (Erdgeschoss)
    Mo-Fr 9:00-14:00 Uhr
    Tel. 0541/969-6666.
    Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.

Eine Weitergabe der Zugangsdaten am Telefon oder per E-Mail ist nicht möglich.
Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern/Fachbereichen. Gesammelte Anmeldeverfahren (z. B. für die Erziehungswissenschaft oder die Sprachkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt oder innerhalb des Fachs bekanntgegeben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen oder die Fachbereichssekretariate.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z. B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z. B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de nutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich an unseren Support wenden:

Zentrum virtUOS
Heger-Tor-Wall 12
Raum 42/E04

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Support-Zeiten: Mo-Do 8:00 bis 18:00 Uhr, Fr 8:00 bis 15:00 Uhr