Universität Osnabrück

Ankündigungen

Workshop „Die eigene Zukunft gestalten. Karriereplanung für Promovierende” am 05./06. März 2020

Das ZePrOs informiert:
Das ZePrOs veranstaltet am 05. und 06. März 2020 einen Workshop zum Thema „Die eigene Zukunft gestalten. Karriereplanung für Promovierende”, zu dem Promovierende im letzten Drittel der Promotion herzlich eingeladen sind.

Beschreibung:
In der Phase der wissenschaftlichen Qualifikation besteht häufig Unsicherheit, wie die weitere Karriere geplant werden sollte und geplant werden kann. De facto haben Akademiker*innen hervorragende Chancen, einen beruflichen Weg einzuschlagen, der zu ihnen passt und der langfristig Inspiration weckt und zu innerer Zufriedenheit führt. Der Workshop unterstützt Sie, diesen Weg zu konkretisieren. Ausgehend von den Möglichkeiten, die sich mit Ihrem individuellen Profil beruflich bieten, steht im Fokus die Frage, wie Sie solche Optionen realisieren können. Das Seminar versteht sich als Hilfestellung zur bewussten Planung für eine Karriere in der Wissenschaft, der Wirtschaft oder in einem anderen Berufsfeld.

ZIELGRUPPE: Promovierende im letzten Drittel der Promotion
ZEIT: 05.03.2020 von 09.00 - 17.00 Uhr und 06.03.2020 von 09.00 - 17.00 Uhr
ORT: 19/107-11
DOZENT: Matthias Merkelbach, impulsplus, Köln
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:
 

Interessierte können sich über Stud.IP oder – sofern sie noch nicht registriert sind – per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.

 

Kontakt:
Universität Osnabrück
Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6221
E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

Tutor*innen in der Schreibwerkstatt gesucht

Das Sprachenzentrum informiert:

Die Schreibwerkstatt Deutsch und die Schreibwerkstatt Englisch suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt vier studentische Tutor*innen. Die Stellen sind als Wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d) im Gesamtumfang von jeweils 15 Stunden im Monat zu besetzen.

Aufgaben:
Die Schreibwerkstatt am Sprachenzentrum unterstützt alle Studierenden der Universität bei ihren akademischen Schreibprojekten. Neben offenen Sprechstunden mit individuellen Schreibberatungen werden auch Workshops oder Events wie die Lange Nacht der  aufgeschobenen Hausarbeiten angeboten.
Als Tutor*in führen Sie Beratungen von Studierenden durch, helfen aber auch bei der Organisation und Durchführung von Workshops oder der Erstellung von Materialien mit.

Anforderungsprofile:
•    Bachelorabschluss
•    hervorragende Deutsch- bzw. Englischkenntnisse in Wort und Schrift
•    Vertrautheit mit den Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens und Arbeitens innerhalb der eigenen Studienfächer
•    Sicheres Auftreten und kompetente Vermittlung von Lehrinhalten
•    Freude und Interesse an der Arbeit mit Studierenden

Bewerbung:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei bis zum 23.02.2020 per E-Mail an schreibwerkstatt@uni-osnabrueck.de.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Janna Gerdes, Tel. 0541 969 4016; janna_gerdes@uos.de.

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, OPIuM, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Das Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie die Zugangsdaten nicht kennen oder sie vergessen haben, können Sie diese aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard oder Personalausweis an folgenden Stellen abholen:

  1. Beratungsteam des Rechenzentrums
    im AVZ am Westerberg, Raum 31/E53
    Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
    Tel. 0541/969-3333
  2. Zentrum virtUOS,
    Heger-Tor-Wall 12, Raum 42/E04 (Erdgeschoss)
    Mo-Fr 9:00-14:00 Uhr
    Tel. 0541/969-6666.
    Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.

Eine Weitergabe der Zugangsdaten am Telefon oder per E-Mail ist nicht möglich.
Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern/Fachbereichen. Gesammelte Anmeldeverfahren (z. B. für die Erziehungswissenschaft oder die Sprachkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt oder innerhalb des Fachs bekanntgegeben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen oder die Fachbereichssekretariate.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z. B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z. B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de nutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich an unseren Support wenden:

Zentrum virtUOS
Heger-Tor-Wall 12
Raum 42/E04

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Support-Zeiten: Mo-Fr 9:00 bis 14:00 Uhr
Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.