Universität Osnabrück

Ankündigungen

Freie Plätze in Onlineworkshops!

Die Koordinationsstelle Professionalisierungsberiech informiert:
 
In folgenden Veranstaltungen sind noch freie Plätze vorhanden:


Onlineworkshop: Präsentationen@home: Online-Präsentationen erfolgreich planen und durchführen am 06. Juni 2020
Ziel des Workshops ist es, Präsentationen (Referate) und Vorträge online mit Webcam und Mikrofon erfolgreich und professionell zu meistern. Sie erlernen, wie Sie eine Struktur erarbeiten und mit welchen Medien und Methoden Sie online die Aufmerksamkeit Ihres Publikums gewinnen. Sie erfahren, wie Sie eine souveräne Interaktionen mit dem Publikum, z. B. bei Rückfragen oder Diskussionen gestalten. Darüber hinaus reflektieren Sie Ihre persönliche rhetorische Wirkung und können bereits im Seminar auf der Basis von Feedback einzelne Aspekte optimieren.
 
Onlineworkshop: Die Prüfungsphase erfolgreich meistern am 12. und 13. Juni 2020
In diesem Seminar erlernen Sie Techniken, die Ihnen dabei helfen die erste Prüfungsphase erfolgreich zu meistern. Am Ende des Seminars werden Sie einen ausgearbeiteten Lernplan für die Prüfungsphase in den Händen halten. Des Weiteren lernen Sie Strategien kennen, wie Sie sich zum Einhalten dieses Plans motivieren und den enthaltenen Lernstoff optimal aufbereiten können.
 
• Was ist zu tun? Anforderungen identifizieren: Welche Prüfungen muss ich ablegen? Was ist das besondere an der Prüfungsform?
• Was ist zuerst zu tun? Prioritäten setzen: Welche Inhalte sind für die Prüfung relevant?
• Was ist wann zu tun? Planung Tätigkeiten: Lernplan erstellen inklusive Aufgaben- und Aktivitätenliste
• Wie gehe ich konkret vor? Strategien fürs Lernen, Merken, Erinnern, Stress, Blackout und Co.


Onlineworkshop: Von Fast Fashion zu Fair Fashion? Probleme und Lösungen in der globalen Textilindustrie am 12. und 13. Juni 2020
Vom Baumwollanbau in Usbekistan bis zum Nähen von Kleidung in Fabriken in Bangladesch: Entlang der Produktionskette von Textilien werden sehr oft Menschenrechte und Sozialstandards verletzt. Einige Unternehmen, Politiker*innen und immer mehr Konsument*innen versuchen, etwas zu verändern. Fair Fashion statt Fast Fashion.
Die Probleme und Lösungsansätze wollen wir uns im Workshop genauer ansehen: Welche Arbeitsschritte umfasst die Wertschöpfungskette unserer Kleidung? Welche Arbeitsrechte werden verletzt? Welche Abhilfe schaffen „Corporate Social Responsibility“ (CSR) -Konzepte oder Multi-Stakeholder-Initiativen wie das Bündnis für Nachhaltige Textilien? Wie finden wir uns im Dschungel der Siegel und Zertifizierungen zurecht und welchen Beitrag können wir als Konsument*innen leisten, um die Bekleidungsbranche fairer zu gestalten? 
Eine Anmeldung ist trotz Wartelistenplätze jederzeit möglich. Sie werden nach Ihrer Anmeldung bei noch freien Plätzen händisch in die Veranstaltung eingetragen.
 
Ansprechpartnerinnen sind Frau Faust und Frau Grunwald (kopro@uos.de)

Online-Vernetzungstreffen für alle Osnabrücker (und Lingener) Tutor*innen

Die Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich informiert:

Liebe Tutor*innen,
 
im Rahmen des deutschlandweiten „Tag der Tutorienarbeit“ am 04. Juni 2020 veranstaltet das Tutor*innenprogram der Universität Osnabrück (Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich) in Kooperation mit dem LearningCenter der Hochschule Osnabrück ein Online-Vernetzungstreffen für alle Osnabrücker (und Lingener) Tutor*innen. Sie sollen hier unter anderem die Möglichkeit zum Austausch und zur Weiterentwicklung Ihrer Formate erhalten.
 
Inhalte des Vernetzungstreffens werden sein:
 
·         Weiterentwicklung der eigenen Rolle als Tutor*in
·         Austausch zu Gestaltungsmöglichkeiten und Methoden für das Tutorium
·         Diskussion über den Umgang mit herausfordernden Situationen – insbesondere auch vor dem Hintergrund der aktuellen Online-Lehre
 
Die Anmeldung erfolgt über StudIP.

Wenn Sie spontan dazukommen möchten, gerne einfach am kommenden Donnerstag um kurz vor 18 Uhr in den Vernetzungsraum kommen (wir starten pünktlich um 18 Uhr):
https://webconf.uni-osnabrueck.de/b/nin-hff-2yy
Zugangscode: 089559
 
Bei Fragen, können Sie sich gerne jederzeit an Frau Faust wenden (tutoren@uos.de).
 
Wir freuen uns darauf, das erste Mal an der Universität den Tag der Tutorienarbeit mit vielen Tutor*innen zu feiern und Ihnen gemeinsam „Danke“ zu sagen!

CareerZeit-Vortrag online mit dem Unternehmen CLAAS: Digitalisierung der Landtechnik als Arbeitsfeld mit Zukunft

Der Career Service informiert:

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik hilft CLAAS mit modernsten landwirtschaftlichen Maschinen und IT weltweit, die steigende Nachfrage nach Nahrungsmitteln, Energie und Rohstoffen zu bedienen und gleichzeitig nachhaltigen und Ressourcen schonenden Landbau zu ermöglichen. Im Sinne des vernetzten E-Farming entwickeln 200 Mitarbeiter*innen der CLAAS E-Systems GmbH am Standort Dissen innovative, intelligente Software-Programme, Systeme und Maschinenkomponenten mit den Schwerpunkten:

  • Connectivity & Data Management
  • Process Automation
  • Steering, Precision Applications & Terminals

In der CareerZeit bekommen Sie tiefere Einblicke in die Elektronik-, Softwarekomponenten und Technologien als auch in die Möglichkeiten, schon während des Studiums an den Zukunftstechnologien mitzuarbeiten und Praxiserfahrungen bei CLAAS sammeln zu können.

Frau Korfmacher, HR Manager Recruiting, zeigt Ihnen Einstiegschancen für junge Akademiker*innen mit Interesse an neuen, digitalen Trends und mit Blick für die Zukunftsherausforderungen und wie Sie sich überzeugend bewerben.

Besonders angesprochen sind Studierende aus Studiengängen mit Informatikanteilen, gerne in Kombination mit Geo-, Umwelt-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften. Interessierte mit anderen Studienschwerpunkten sind ebenfalls herzlich willkommen.

Übersicht:
Ort: Virtuelle Veranstaltung über BigBlueButton
Zeit: Mittwoch, 03.06.2020, 14:15-15:45

Die Veranstaltung ist für alle Angehörigen der Universität und Hochschule Osnabrück geöffnet.
Die Anmeldung erfolgt über Stud.IP. Hochschulstudierende loggen sich als Externe ein.
Hier finden Sie die Veranstaltung.

Rückfragen können gerne an career@uos.de gerichtet werden.

VirtUOS Online-Update Digitale Lehre

Mit dem neuen Format des wöchentlichen Online-Updates möchten wir neue Funktionen in den Systemen und Tools der Uni Osnabrück vorstellen, ausgewählte Tipps und Tricks (basierend auf häufig gestellten Supportanfragen) zeigen sowie didaktische Inputs für die Ausgestaltung Ihrer Lehrszenarien geben.

  • Telefoneinwahl in BigBlueButton - Hinweise und Ideen zur Nutzung
  • Tipps und Tricks zu Breakout-Räumen und Meetingkonfiguration: Wir geben ein paar Hinweise und Empfehlungen zum Umgang mit (zu) großen Teilnehmendenzahlen und zu den neu verfügbaren Konfigurationsmöglichkeiten, die ein stabiles Meeting begünstigen

Termine:

  • Donnerstag 04.06.2020, 09:00-10:00 Uhr

Teilnahme per Videokonferenz:

Zur Videokonferenz

Hinweis: Sollten Sie Bedarf an einer Grundlagenberatung haben, weil Sie die Angebote der letzten Wochen nicht wahrnehmen konnten oder noch Fragen offen sind, wenden Sie sich gerne direkt an unseren Support: virtuos@uos.de

Noch freie Plätze im Online-Workshop „Assessment-Center-Training“ am 5./6.6.2020

Der Career Service der Universität Osnabrück informiert:

Bei der Auswahl geeigneter BewerberInnen setzen viele Unternehmen schon lange nicht mehr nur auf ein Vorstellungsgespräch. Das Assessment Center (AC) stellt nach dem Vorstellungsgespräch oft die größere Hürde für viele BewerberInnen dar, da es als sehr anspruchsvolles Verfahren gilt. Hier werden kommunikative Fähigkeiten, Sozial- und Teamkompetenz sowie Problemlösefähigkeiten noch einmal richtig auf den Prüfstand gestellt. Höchste Zeit also, sich auf diese Herausforderung gut vorzubereiten.

Der Workshop gibt Einblick in die Struktur, Aufbau, Konzeption und Durchführung eines AC. Anhand konkreter authentischer Übungen lernen Sie mögliche Aufgabenstellungen kennen und erproben sich selbst im Umgang mit verschiedenen Simulationen. Zwischendurch schlüpfen Sie in die Rolle der BeurteilerInnen und erkennen, worauf es wirklich ankommt.

Zur Teilnahme ist eine funktionierende Webcam notwendig.

Ort: Virtuelle Veranstaltung über BigBlueButton
Zeit: Freitag,        05.06.2020, 13:00 - 19:00
        Samstag,      06.06.2020, 09:00 - 17:00 
Die Teilnahme erfordert eine Webcam.

Die Veranstaltung ist für alle Angehörigen der Universität Osnabrück geöffnet.
Die Anmeldung erfolgt über diese Stud.IP Veranstaltung.

Rückfragen können gerne an career@uos.de gerichtet werden.

Befragung zum Studium unter den aktuellen Bedingungen

Das Zentrum virtUOS bittet um Unterstützung:

Um die digitale Lehre und das technische Angebot im aktuellen Semester weiter zu verbessern und ggf. kurzfristig Anpassungen vorzunehmen, sollen sowohl positive als auch negative Auswirkungen und Aspekte des Studierens unter den aktuellen Bedingungen erfasst werden. Eine hierfür erstellte Befragung aller Studierenden der Universität bietet die Möglichkeit, aktiv an der Entwicklung mitzuwirken und damit auch einen Mehrwert für alle Studierenden zu schaffen. Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen.
 
Hier kommen Sie zur Befragung.

ZePrOs Online-Seminare im Juni / ZePrOs online seminars in June

Das ZePrOs informiert:

Liebe Promovierende, / Dear doctoral candidates,
Liebe Postdoktorandinnen und Postdoktoranden / Dear postdocs,

wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen im Juni folgende Veranstaltungen online anbieten können:
We are very pleased to announce the following seminars and events online in June:

June 12, 2020
Online-Workshop: Professional communication: Negotiating roles and relationships”
Read more: Event details

17. Juni 2020
Online-Workshop: „Bewerbung im Wissenschaftsmanagement“
Weitere Informationen: Veranstaltungsdetails

23. Juni 2020
Online-Veranstaltung: Wine & Discussion „Qualifikationswege zur Professur – wie planbar ist eine wissenschaftliche Karriere?“
Weitere Informationen: Veranstaltungsdetails

26./27. Juni 2020
Online-Workshop: „Meilenstein Disputation. Die Verteidigung sicher bewältigen“
Weitere Informationen: Veranstaltungsdetails

29. Juni 2020
Online-Workshop: „Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz - Inhalte, Umsetzung und Handlungsmöglichkeiten“
Weitere Informationen: Veranstaltungsdetails

Interessierte können sich über Stud.IP oder – sofern sie noch nicht im ZePrOs registriert sind - per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.
You can register for our events via Stud.IP or - if you are not yet registered in ZePrOs - by e-mail (zepros@uos.de).

Kontakt:
Universität Osnabrück
Geschäftsstelle
Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)
Neuer Graben 7/9, 49074 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6221
E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, OPIuM, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Das Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie die Zugangsdaten nicht kennen oder sie vergessen haben, können Sie diese aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard oder Personalausweis an folgenden Stellen abholen:

  1. Beratungsteam des Rechenzentrums
    im AVZ am Westerberg, Raum 31/E53
    Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
    Tel. 0541/969-3333
  2. Zentrum virtUOS,
    Heger-Tor-Wall 12, Raum 42/E04 (Erdgeschoss)
    Mo-Fr 9:00-14:00 Uhr
    Tel. 0541/969-6666.
    Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.

Eine Weitergabe der Zugangsdaten am Telefon oder per E-Mail ist nicht möglich.
Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern/Fachbereichen. Gesammelte Anmeldeverfahren (z. B. für die Erziehungswissenschaft oder die Sprachkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt oder innerhalb des Fachs bekanntgegeben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen oder die Fachbereichssekretariate.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z. B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z. B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de nutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich an unseren Support wenden:

Zentrum virtUOS
Heger-Tor-Wall 12
Raum 42/E04

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Support-Zeiten: Mo-Fr 9:00 bis 14:00 Uhr
Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.