Universität Osnabrück
Blockseminar: Populärwissenschaftliche Vermittlung (SW3 WP BA) - Details
You are not logged in.

General information

Course number 7.411103
Semester WS 2015/16
Current number of participants 34
maximum number of participants 60
Home institute Germanistik
Courses type Blockseminar in category Offizielle Lehrveranstaltungen
First date Wed , 18.11.2015 18:00 - 20:00, Room: 41/E02

Course location / Course dates

41/E02 Wednesday. 18.11.15 18:00 - 20:00
02/E05 Wednesday. 06.01.16, Wednesday. 13.01.16, Wednesday. 20.01.16, Wednesday. 27.01.16, Wednesday. 03.02.16 18:00 - 20:00
Thursday. 11.02.16 - Friday. 12.02.16 09:00 - 16:30

Comment/Description

Der Wissenschaftsjournalismus galt in Deutschland lange als „verspätetes Ressort“: In anderen Ländern hat Wissenschafts- und Technikvermittlung eine viel längere Tradition. Andererseits feiern Magazine wie „Gehirn und Geist“ oder Sendungen wie „Quarks & Co.“ heute große Erfolge. Die Bedeutung der Wissenschaftskommunikation nimmt auch in Forschungseinrichtungen immer weiter zu - nicht zuletzt durch den Wettbewerb um Drittmittel.

Das Seminar soll den TeilnehmerInnen praxisnah die Werkzeuge mit auf den Weg geben, die in einer späteren Berufstätigkeit im Wissenschafts­journalismus, in der Wissenschafts-PR oder in anderen Bereichen der Wissenschaftkommunikation unerlässlich sind.

Zunächst wird die Notwendigkeit populärwissenschaftlicher Kommunikation beleuchtet sowie die ver­schiedenen Rahmenbedingungen von Wissenschaft und Journalismus analysiert. Für den Einsatz in der Praxis werden Grundlagen des Journalismus sowie Techniken und Strategien populärwissenschaftlicher Vermittlung besprochen, an Beispielen veranschaulicht und in praktischen Übungen umgesetzt.

Themen sind unter anderem die Situation des Wissenschaftsjournalismus in Deutschland, das Verhältnis von Wissenschaft und Öffentlichkeit, journalistische Darstellungsformen, Techniken und Strategien populär­wissenschaftlicher Vermittlung, Umgang mit Zahlen und Statistik, Formulieren von Überschriften, Besonderheiten der Wissenschafts-PR sowie graphische Gestaltung populärwissenschaftlicher Artikel.

Auf Basis der erlernten Inhalte verfassen die Teilnehmer selbst populärwissenschaftliche Texte.

Admission settings

The course is part of admission "SW3".