Universität Osnabrück
Workshop: Die Studienabschlussphase erfolgreich meistern - Motiviert und kompetent durch die Bachelorarbeit - Details
Sie sind nicht angemeldet.

Allgemeine Informationen

Semester WS 2018/19
Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 14
maximale Teilnehmendenanzahl 14
Wartelisteneinträge 4
Heimat-Einrichtung Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich
Veranstaltungstyp Workshop in der Kategorie Offizielle Lehrveranstaltungen
Nächster Termin Fr , 26.10.2018 14:00 - 20:00, Ort: 15/134
Fr , 26.10.2018 14:00 - 20:00, Ort: 15/133
Teilnehmende Liebe Studierende,
es gibt zwei wichtige Hinweise zur Anmeldung an den Schlüsselkompetenz-Kursen der Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich:
1) Verbindlichkeit der Anmeldungen
Ihre Anmeldung ist eigentlich verbindlich, sobald Sie auf der Teilnehmerliste stehen. Da in der Vergangenheit jedoch viele TeilnehmerInnen trotz der Verbindlichkeit nicht erschienen sind und dies schade um die Platz-Ressourcen ist, haben wir unser Anmeldeverfahren angepasst:
Wenn Sie als TeilnehmerIn in einer Veranstaltung angemeldet sind, erhalten Sie ca. 4 Wochen vor dem Kurs eine E-Mail mit der Bitte, uns Ihre Anmeldung nochmals zu bestätigen. Sollten Sie auf diese E-Mail in der angegebenen Frist nicht reagieren, so ist Ihre Anmeldung ungültig und Sie werden von uns wieder aus der Veranstaltung ausgetragen.

2) Wartelistenplätze
Sobald eigentlich angemeldete TeilnehmerInnen nicht auf unsere E-Mail mit der Bitte um Rückmeldung reagieren, werden diese ausgetragen und es rutschen TeilnehmerInnen von der Warteliste nach: Diese werden angeschrieben und ebenfalls gebeten, Ihren Platz innerhalb einer bestimmten Frist zu bestätigen. Geschieht dies nicht, werden weitere Studierende von der Wartliste angeschrieben und nach Bestätigung des Platzes verbindlich eingetragen. Dieser Prozess geht zeitlich zum Teil bis kurz vor Beginn des Kurses. Das heißt folglich, dass es für alle Studierenden auf den Wartelisten eine Chance gibt, den Kurs trotz Wartelistenplatz doch zu besuchen.

Wir empfehlen Ihnen daher, regelmäßig Ihre E-Mails abzurufen.

Falls Sie Rückfragen oder Hinweise zur Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte unter kopro@uos.de.
Sonstiges Meinungen von Studierenden im SoSe 2018:
„angenehme Arbeitsatmosphäre“
„aktive und freundliche Dozentin“
„guter Einsatz von Materialien und Methoden“
ECTS-Punkte 2

Veranstaltungsort / Veranstaltungszeiten

15/134 Freitag. 26.10. 14:00 - 20:00
Samstag. 27.10. 09:00 - 17:00
15/133 Freitag. 26.10. 14:00 - 20:00
Samstag. 27.10. 09:00 - 17:00

Kommentar/Beschreibung

Der letzte große Meilenstein liegt vor Ihnen: Die Studienabschlussphase stellt jeden Studierenden vor besondere Herausforderungen. Die letzten Prüfungen müssen erfolgreich bestanden und die Bachelorarbeit soll geschrieben werden.
Unabhängig vom Fachbereich - eine wissenschaftlich fundierte und anspruchsvolle Arbeit anzufertigen, stellt immer eine ganz besondere Herausforderung dar.
Durch den hohen Leistungsdruck und den Versuch, alles "unter einen Hut" zu bekommen, kann man sich oft frustriert und demotiviert fühlen. Wächst Ihnen die Arbeit über den Kopf, vertrödeln Sie Zeit, schieben die Aufgaben vor sich her und wissen nicht mehr, wie Sie weiter vorgehen sollen?
Unabhängig davon, ob Sie sich erst noch in der Planungsphase Ihrer Abschlussarbeit befinden oder schon mitten im Prozess stecken und Schwierigkeiten bereits aufgetreten sind - wir bieten Ihnen konkrete Lösungsvorschläge, um die Arbeit möglichst erfolgreich und motiviert abzuschließen. Sie lernen im Rahmen dieses Trainings effektive Techniken kennen, wie Sie strukturiert vorgehen, methodisch sauber arbeiten und in Ihrem Zeitplan bleiben, sodass Sie bald voller Stolz Ihre Arbeit einreichen können.

Sie erlernen Techniken und Strategien, mit denen Sie die Abschlussarbeit in den Griff bekommen und mögliche Krisen überwinden können. Bei Bedarf werden Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens wie z.B. Entwickeln einer Fragestellung, Lesetechniken, Exzerpieren oder Argumentationsstrukturen wiederholt. Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Zeit- und Selbstmanagement in der Abschlussphase des Studiums auseinander zu setzen.
Studierende, die überwiegend das Thema „Prüfungsvorbereitung“ weiter entwickeln möchten, empfehlen wir das Seminar „Die Prüfungsphase erfolgreich meistern.“

• Der letzte Meilenstein: Besonderheiten der Abschlussarbeit
• Den Berg besteigen: Strategien für eine gelungene Planung und Vorgehensweise
• Mit dem richtigen Gepäck auf Tour: Methoden des Zeit- und Selbstmanagements für die Abschlussarbeit (Bachelor)
• Erste Hilfe: Strategien für schwierige Situationen

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Fächerübergreifende Workshops und Blockveranstaltungen der Koordinationsstelle Professionalisierungsbereich".
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist möglich ab 17.09.2018, 08:00.
  • Die Anmeldung zu maximal 3 Veranstaltungen des Anmeldesets ist erlaubt.
  • Eine Anmeldung ist erst nach akzeptieren der Teilnahmebedingungen möglich:
    Liebe Studierende,

    vielen Dank für Ihr Interesse an einem unserer Workshops.

    Es gibt zwei wichtige Hinweise zur Anmeldung:

    1) Verbindlichkeit der Anmeldungen
    Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie auf der Teilnehmer*innenliste stehen. Da viele Teilnehmer*innen trotz der Verbindlichkeit nicht erscheinen, haben wir unser Anmeldeverfahren angepasst:

    Wenn Sie als Teilnehmer*in in einer Veranstaltung angemeldet sind, erhalten Sie ca. 4 Wochen vor dem Kurs eine E-Mail mit der Bitte, uns Ihre Anmeldung nochmals zu bestätigen. Sollten Sie auf diese E-Mail in der angegebenen Frist nicht reagieren, so ist Ihre Anmeldung ungültig und Sie werden von uns wieder aus der Veranstaltung ausgetragen.

    2) Wartelistenplätze
    Sobald angemeldete Teilnehmer*innen nicht auf unsere E-Mail mit der Bitte um Rückmeldung reagieren, werden diese ausgetragen und es rutschen Teilnehmer*innen von der Warteliste nach: Diese werden angeschrieben und ebenfalls gebeten, Ihren Platz innerhalb einer bestimmten Frist zu bestätigen. Geschieht dies nicht, werden weitere Studierende von der Wartliste angeschrieben und nach Bestätigung des Platzes verbindlich eingetragen. Dieser Prozess geht zeitlich bis kurz vor Beginn des Kurses. Das heißt, dass es für alle Studierende auf den Wartelisten eine Chance gibt, den Kurs trotz Wartelistenplatz doch zu besuchen.

    3) Rückfragen
    Wenn Sie Rückfragen zum Kurs haben oder krankheitsbedingt nicht mehr teilnehmen können, melden Sie sich bitte IMMER unter kopro@uos.de
  • Es wird eine festgelegte Anzahl von Plätzen in den Veranstaltungen verteilt.
    Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Veranstaltungszuordnung:

Anmeldemodus

Die Anmeldung ist verbindlich, Teilnehmende können sich nicht selbst austragen.