Veranstaltungsdaten
Daten ändern door-enter
Stadtbaugeschichte
DozentIn:
Dr.-Ing. Antje Busch-Sperveslage
Veranstaltungstyp:
Proseminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Die Weimarer Republik ist auch geprägt von diversen Reformbestrebungen, u.a. im Wohnungsbau, und die Entwicklung von Theorien zur Persönlichkeit und Weltbild der Menschen. Der Neue Mensch, wie er in der Literatur der Zeit beschrieben wird, ist konfrontiert mit den modernen technischen Errungenschaften und einem neuen Arbeitsumfeld, das den Tagesablauf und auch die Anforderungen an das Wohnen stark beeinflusst.
Im Proseminar sollen die theoretischen Grundlagen für die Definition des Neuen Menschen erarbeitet werden. Dazu wird sowohl neuere wissenschaftliche Literatur, aber auch zeitgenössische Abhandlungen renommierter Architekten und Soziologen der 20er-Jahre herangezogen und bearbeitet.

Leistungsnachweis: Präsentation und Hausarbeit
Ort:
41/111
Zeiten:
Di. 10:00 - 12:00 (wöchentlich) - teilweise im Block, Termine nach Absprache
Erster Termin:Di , 09.04.2019 10:00 - 12:00, Ort: 41/111
Veranstaltungsnummer:
2.373
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Untertitel:
Der Neue Mensch - Theorien zum Menschenbild der Weimarer Republik
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 12
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 14