Veranstaltungsdaten
Daten ändern door-enter
Denkmalpflege in Osnabrück
DozentIn:
Dr.-Ing. Antje Busch-Sperveslage
Veranstaltungstyp:
Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
"Sozialer Wohnungsbau der 1920er Jahre in Osnabrück "

In den 1920er Jahren sind in Osnabrück, wie auch in anderen Städten, zahlreiche Wohnprojekte realisiert worden, die besonders für mittlere und untere Einkommensschichten gedacht waren und sich an den sozialreformerischen Ideen der Zeit orientieren. Neben dem Werkswohnungsbau soll auch der Wohnungsbau für ausgewählte Zielgruppen (kinderreiche Familien, Tuberkulosekranke ect.) untersucht werden. Hierbei geht es nicht nur um die Baukörper und architektonischen Gestaltungsmerkmale, sondern auch um Innenraumgestaltungen, Grundrisse und dem damaligen Einrichtungstrend.

Zuerst richtet sich die Bearbeitung auf die Analyse der historischen Situation in den Bearbeitungsarealen. Hierzu gehört die Rekonstruktion der historischen Situation anhand von Quellen- und Bildmaterial. Daran schließt sich die Analyse der heutigen Situation an und abschließend eine kritische Auseinandersetzung mit den denkmalpflegerischen und stadtplanerischen Gegebenheiten.

Leistungsnachweis: Gruppenpräsentation und Hausarbeit
Ort:
41/E02
Zeiten:
Fr. 10:00 - 12:00 (wöchentlich) - teilweise im Block, Termine nach Absprache
Erster Termin:Fr , 02.11.2018 10:00 - 12:00, Ort: 41/E02
Veranstaltungsnummer:
2.374
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Untertitel:
Sozialer Wohnungsbau der 1920er Jahre in Osnabrück
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 16
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 4
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 6