Veranstaltungsdaten
Daten ndern door-enter
Medienkunst
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Helen Koriath
Veranstaltungstyp:
Proseminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Medienkunst
Grundmodul C
Do 14 16

Beginn /erstes Seminar: 26.10.


Die unberschaubare Menge medienknstlerischer Arbeiten macht einen groen Teil der zeitgenssischen Kunst aus. Selbstverstndlich und kritisch reflektierend bedienen sich Medienknstler/innen eines Low- und High-Tech-Instrumentariums und setzen die gesamte Bandbreite der inzwischen den Alltag bestimmenden Hard- und Software ein. Sie scheuen sich nicht die Grenze zur Unterhaltung zu berschreiten, sie greifen politische und gesellschaftliche Probleme auf und machen Utopien seh- und hrbar. Medienkunst ist elektronisch, digital, audiovisuell, interdisziplinr... Die seit den 1960er Jahren ausdifferenzierten Gattungen und digitalen Bildphnomene erfordern andere methodische Zugnge als das gemalte Bild, die Skulptur und die Architektur. Sie stellen spezifische Fragen, machen neue kunsthistorische Analysekriterien notwendig und erffnen neue Horizonte. Kunstvideos, Musikclips, Computerspiele, Mehrfachprojektionen, Netzkunstwerke und die unzhligen anonymen Produktionen, die durch die Welt der sozialen Medien fluten, machen die Unvorhersehbarkeit und unendlich scheinende Innovationskraft der dynamischen Medienkultur deutlich; sie zeigen aber auch, dass es keine Gegenwart ohne Geschichte gibt.
Im Seminar wird ein Einblick in Geschichte und Theorien der Medienkunst und ihre Entwicklungsrichtungen gegeben. An ausgewhlten knstlerischen Beispielen werden Praktiken (der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) der Medienkunst sowie verschiedene methodische Zugnge aufgezeigt und diskutiert.

Literatur:
Oliver Grau (Hg.): MediaArtHistories, Cambridge, Mass. 2007
Rudolf Frieling: Medienkunst im berblick, Karlsruhe 2004
Rudolf Frieling, Dieter Daniels: Medien Kunst Interaktion. Die 80er und 90er Jahre in Deutschland, Wien 2000
Wulf Herzogenrath (Hg.): Videokunst in Deutschland 1963-1982, Stuttgart 1982
ders.: TV-Kultur: das Fernsehen in der Kunst, Amsterdam u. a. 1997
Boris Magrini: Confronting the Machine. An Enquiry into the Subversive Drives of Computer-Generated Art, Berlin/Boston 2017
Lev Manovich: Black Box white cube, Berlin 2005
Ulf Poschardt (Hg.): Video 25 Jahre Videosthetik, Ostfildern-ruit 2003
Gerfried Stocker, Christine Schpf (Hg.): Hybrid living in paradox, Ostfildern-Ruit 2005
Ort:
41/111
Zeiten:
Do. 14:00 - 16:00 (wchentlich)
Erster Termin:Do , 26.10.2017 14:00 - 16:00, Ort: 41/111
Veranstaltungsnummer:
2.376
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-FWB Freier Wahlbereich
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-GmKg-C Grundmodul "Kunstgeschichte Neueste Zeit"
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 55
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 2