Veranstaltungsdaten
Daten ändern door-enter
James Ensor
DozentIn:
Jan Giebel
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Der belgische Maler, Radierer und Komponist James Ensor (1860–1949) hat mit seiner Vielseitigkeit und Modernität zahlreiche Generationen nachfolgender Künstler*innen geprägt. Sein außergewöhnliches Werk umfasst eine Fülle an Motiven und Themen, von Landschaften und Stillleben über die groteske Darstellung von Karnevalsszenen und Maskeraden bis hin zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Licht. Beißende Gesellschaftskritik und absurder Humor treffen bei Ensor auf mystische Darstellungen und religiöse, zum Teil apokalyptische Szenen.
Das Seminar behandelt die unterschiedlichen Phasen und Sujets im Werk von James Ensor anhand von ausgewählten Beispielen. Darüber hinaus bietet es Einblicke in Ensors künstlerisches Umfeld sowie in die Rezeptionsgeschichte seines Werks.
Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise findet das Seminar digital statt. Eine erste Online-Sitzung findet am 20.04.2020, um 12:15 Uhr über das Meeting-Plugin in der Stud.IP-Veranstaltung statt.
Ort:
nicht angegeben
Zeiten:
Mo. 12:00 - 14:00 (wöchentlich)
Erster Termin:Mo , 20.04.2020 12:00 - 14:00
Veranstaltungsnummer:
2.360
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 16
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 26
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 3