Veranstaltungsdaten
Daten ndern door-enter
Einfhrung in die Kunst der Moderne (mit Tutorium)
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Helen Koriath
Veranstaltungstyp:
Einfhrungsveranstaltung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Einfhrung in die Kunst der Moderne (mit Tutorium)
Do 10 12
(mit einer Exkursion zum Sprengel Museum Hannover)


Die Kunst der Moderne ist zurzeit groes Gesprchsthema in Fachkreisen wie in Feuilletons. Vielerorts locken Ausstellungen zur erneuten Besichtigung von Kunstwerken, die vor hundert oder mehr Jahren die Kunst so nachhaltig revolutionierten wie die politischen Revolutionen die Gesellschaft. In den Niederlanden waren es 1917 die de Stijl-Knstler, in Russland die sich fr Ziele der russischen Revolution einsetzenden Konstruktivisten, an die in diesem Jubilumsjahr besonders erinnert wird. Aber auch die Hundertjahrfeiern der Grndung des Deutschen Bauhauses 2019 werfen bereits ihre Schatten voraus. Ebenso sorgen der Fall Gurlitt und die Forschungen zum Verbleib von Kunstwerken, die seit der NS-Zeit als verschollen gelten und ber die immer wieder in den Medien berichtet wird, anhaltend dafr, dass die in die Jahre gekommene moderne Kunst Gesprchsthema bleibt.
In dieser Lehrveranstaltung geht es darum a) zu klren, was unter moderner und avantgardistischer Kunst zu verstehen ist, was so bezeichnete Kunstwerke sthetisch und inhaltlich im Einzelnen charakterisiert, in welche komplexen Theoriegebude sie eingebunden sind, was Knstler motivierte, diese neuen, fremden Kunstwerke zu schaffen, was sie anstellen mussten, um ihre Kunst und oft damit verbundenen Utopien zu verbreiten und dafr Verstndnis und Untersttzung einzuwerben und b) zu diskutieren, warum die moderne Kunst bis heute so attraktiv sowohl fr die wissenschaftliche Forschung als auch fr die allgemeine ffentlichkeit ist, sthetisch nicht erledigt und berholt erscheint und inwiefern sie fr die zeitgenssische Kunst von Bedeutung ist.

Literatur zur Einfhrung:
Charles Harrison: Modernismus, Ostfildern-Ruit 2001
Oskar Btschmann: Ausstellungsknstler. Kult und Karriere im modernen Kunstsystem, Kln 1997
Werner Hofmann: Grundlagen der modernen Kunst. Eine Einfhrung in ihre symbolischen Formen, Stuttgart 2003
Max Imdahl: Gesammelte Schriften, Bd 1. Zur Kunst der Moderne, hg. von Angeli Janhsen-Vukiicevic, Frankfurt am Main 1996
Edward Lucie-Smith: Bildende Kunst im 20. Jahrhundert, Kln 1999
Lexikon des knstlerischen Materials, hg. von Monika Wagner u.a., Mnchen 2002
Margit Rowell (Hg.): Skulptur im 20. Jahrhundert. Figur Raumkonstruktion Prozess, Mnchen 1986
Eduard Trier: Bildhauertheorien im 20. Jahrhundert, Berlin 1980
Werner Schmalenbach: Bilder des 20. Jahrhunderts. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Mnchen 1987
Werner Haftmann: Das antwortende Gegenbild. Ausgewhlte Texte 1947-1990, hg. von Evelyn Haftmann und Wouter Wirth, Mnchen 2012
Sammlungskataloge des Sprengel Museum Hannover und des Lehmbruck-Museum in Duisburg
Ort:
41/111
Zeiten:
Do. 10:00 - 12:00 (wchentlich)
Erster Termin:Do , 26.10.2017 10:00 - 12:00, Ort: 41/111
Veranstaltungsnummer:
2.378
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-FWB Freier Wahlbereich
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-GmKg-C Grundmodul "Kunstgeschichte Neueste Zeit"
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 54
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2