Veranstaltungsdaten
Daten ndern door-enter
Kunst als soziales Projekt im 20. und 21. Jahrhundert (Achtung bei Anmeldung! 14-tgig! Abwechselnd mit "Forschen am Original" von 12 - 16 Uhr)
DozentIn:
Prof. Dr. phil. Helen Koriath
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Kunst als soziales Projekt im 20. und 21. Jahrhundert
HS, Hauptmodul C / Mastermodul 1/ fachliche Vertiefung, forschungsorientiert
Fr 12 16 (14tgig)

Beginn/ erstes Seminar: Fr 27.10., 12 14 Uhr

Christoph Schlingensief initiiert ein Operndorf ohne Oper, aber mit Schule, Mensa und Krankenstation in Burkina Faso. Koki Tanaka versammelt Menschen, um herauszufinden, wie jenseits von Routinen ein gutes Zusammenleben funktionieren kann. Alexandra Pirici lsst eine Gruppe von Performer/innen als menschliche Suchmaschine agieren. Knstlerische Projekte, die normalerweise auseinanderklaffende Lebensbereiche miteinander verknpfen, entstehen in Zusammenarbeit mit sozialen Gruppen und in kollektiver Autorenschaft. Das globale Interesse am echten Leben und an echten Menschen spiegelt sich auch in kultur- und sozialwissenschaftlichen Diskursen, die das Verschwinden des Krpers im digitalen Raum fokussieren. Mit zunehmender Digitalisierung treten experimentelle Projektformate in den Vordergrund, die dem menschlichen Zusammenleben besondere Aufmerksamkeit schenken, oft an Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft ansetzen und in ihrem Vernderungswillen an die Gemeinschaft appellieren.
Das Seminar geht Experimenten sozial engagierter Kunst, die hchst umstritten sind und Kritiker/innen polarisieren, auf den Grund. Thematisiert werden unterschiedliche Perspektiven und mgliche Methoden des Zugangs sowie Fragen nach Erfolg oder Scheitern der Experimente sowie nach ihrer Rolle und Wirksamkeit in der Kunst und im politischen Leben.

Literatur:
Leonhard Emmerling, Ines Kleesattel (Hg.): Politik der Kunst. ber Mglichkeiten, das sthetische politisch zu denken, Bielefeld 2016
Rachel Mader (Hg.): Radikal ambivalent. Engagement und Verantwortung in den Knsten heute, Zrich 2013
Elisabeth Fritz: Authentizitt, Partizipation, Spektakel. Mediale Experimente mit echten Menschen in der zeitgenssischen Kunst, Kln 2014
Dietmar Kammerer (Hg.): Vom Publicum. Das ffentliche in der Kunst, Bielefeld 2012
The Art of Participation 1950 To Now, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, San Francisco Museum of Modern Art, 2009
Weitere Materialien werden zusammengestellt.
Ort:
41/111
Zeiten:
Fr. 12:00 - 16:00 (zweiwchentlich, ab 27.10.2017)
Erster Termin:Fr , 27.10.2017 12:00 - 16:00, Ort: 41/111
Veranstaltungsnummer:
2.361
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Kunstgeschichte > Veranstaltungen
Module > Kunstgeschichte > Master of Arts (M.A.) > KGE-Mm1EW Mastermodul 1 "Epochen und Werke"
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-FSKg Forschungsorientierte Studien in der Kunstgeschichte
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-FWB Freier Wahlbereich
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-HmKg_KF Hauptmodul "Kunstgeschichte" Kernfach
Module > Kunstgeschichte > 2-Fcher-Bachelor > KGE-HmKg_NF Hauptmodul "Kunstgeschichte" Nebenfach
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Kunstgeschichte
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 20
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 1