Universität Osnabrück

Ankündigungen

Workshop „Seite an Seite - Seite für Seite: Das Schreiben der Dissertation gemeinsam meistern“ ab 19. April 2024

Das ZePrOs informiert:

Das ZePrOs bietet ab dem 19. April einen Workshop zum Thema „Seite an Seite - Seite für Seite: Das Schreiben der Dissertation gemeinsam meistern“ mit Dr. Andju Giehl und Dr. Hanna Wüller an, zu dem Promovierende der Universität Osnabrück herzlich eingeladen sind. Der erste Termin findet am 19. April 2024 von 10.00 bis 18.00 Uhr im Zimeliensaal der Bibliothek Alte Münze statt, die nachfolgenden Termine werden online stattfinden.

Beschreibung: 

Das Schreiben der Dissertation kann sich Phasenweise zäh und einsam anfühlen und bringt unterschiedliche Herausforderungen mit sich. Ein Austausch mit anderen Promovierenden, die diese Herausforderungen im Schreibprozess teilen, kann hilfreich und entlastend sein.

In diesem Workshop schaffen wir einen Raum für einen kollegialen Austausch über individuelle Schreiberfahrungen, das Erlernen und Anwenden von Schreibstrategien und das gemeinsame Schreiben.

Ein zentrales Element ist das Gründen von Schreibtandems, in denen Workshop begleitend am eigenen Text gearbeitet werden kann. Auf diese Weise entsteht ein strukturierter Lern- und Arbeitsprozess, bei dem wir das Schreiben neu kennenlernen und Schreibhürden mit neuem Schwung überwinden. Dabei nutzen wir das Schreiben als Möglichkeit, Gedanken weiterzuentwickeln und nähern uns gleichzeitig einer mit Freude geschriebenen Abschlussarbeit an.

Das kollegiale Begleitungsangebot gliedert sich in drei Blocktermine, die sich aus einem theoretischen Input zu Schreibstrategien sowie ausgedehnten Schreibphasen am eigenen Text zusammensetzen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.


Interessierte können sich über Stud.IP oder – falls Sie noch nicht im ZePrOs registriert sind – per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.


Kontakt:

Universität Osnabrück

Geschäftsstelle

Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)

Neuer Graben 7/9, 49074 Osnabrück

Telefon: +49 541 969 6221

E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de


 

BigBlueButton: Neue Funktionen verfügbar

Das Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS) informiert:

In unserem ständigen Bestreben, die BigBlueButton Erfahrung zu verbessern, bringen wir die Echo-Test-Funktion zurück und führen einen neuen “Meeting Verlassen” Knopf ein.


Echo-Test
Die Hauptidee hinter der Echo-Test-Funktion ist es, den Nutzern die Möglichkeit zu geben, einen Echo-Test durchzuführen, bevor sie einem Meeting beitreten, um sicherzustellen, dass ihre Audio-Einstellung für die Meeting-Umgebung optimal ist.

‘Verlassen’ Button
Jetzt können Nutzer das Meeting direkt verlassen, ohne durch das Menü zu navigieren. Die Nutzer können während des Meetings jederzeit auf die Schaltfläche “Verlassen” klicken, um das Meeting direkt zu verlassen.

Für Moderator*innen, bietet dieser Knopf außerdem die Möglichkeit, die Konferenz für alle Teilnehmenden zu beenden. 

Wenn Sie weitere Fragen zu diesen Funktionen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team [virtuos@uni-osnabrueck.de] oder stellen Sie Ihre Fragen direkt während unserer Sprechstunden.

Ihr virtUOS

Wer möchte im Juli 2024 ein Zimmer an internationale Studierende vermieten?

Das International Office der Uni Osnabrück informiert:
 
Wozu?: Untervermietung an internationale Studierende der Summer Schools der Universität Osnabrück. Die Studierenden benötigen keine „Betreuung“, da sie in ein intensives Fach- & Freizeitprogramm eingebunden sind.
Wie viel?: 350,-€ Miete wird gezahlt
Wann?: 1. – 31. Juli 2024
Was?:  Möbliertes Zimmer (Küchen- & Badmitbenutzung), mit Stadtbus erreichbar
Kontakt: International Office der Universität Osnabrück: 0541-969-4625/-4583 oder per E-Mail: stp@uos.de. Bitte gebt folgende Informationen an uns weiter: Adresse, Größe und Ausstattung des Zimmers, Lage der Wohnung, Anzahl der Mitbewohner*innen.

Ansprechpartner: Rouven Brinkmann 

 

Die Studierenden Information Osnabrück (StudiOS) sucht für den Bereich Info-Line, Info-Point und UNISHOP mehrere studentische Hilfskräfte (m/w/d)

studentische Hilfskräfte (m/w/d) 

Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 30,5 Stunden pro Monat. 

Aufgabenbeschreibung

 ▪ Beantwortung eingehender Anrufe und E-Mails zu allgemeinen Fragestellungen rund um das Studium an der Universität Osnabrück (ggf. auch in englischer Sprache)

 ▪ Erstberatung der Studierenden am Info-Point, d.h. Auskunftserteilung und Beantwortung von persönlichen und schriftlichen Standardanfragen (ggf. auch in englischer Sprache)

 ▪ Nachbearbeitung bzw. abschlussorientierte Vermittlung von speziellen Anfragen an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Back-Offices Ihr Profil 

 ▪ eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung 

 ▪ Kommunikationsstärke (mündlich und schriftlich) und Kontaktfreudigkeit

 ▪ eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Lernbereitschaft

 ▪ Flexibilität und Engagement

 ▪ Teamfähigkeit

 ▪ fundierte MS-Office-Kenntnisse

 ▪ sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse wünschenswert

 ▪ erste Erfahrungen in der Telefonie bzw. Erfahrungen im Verkauf sind wünschenswert Einstellungsvoraussetzung ist eine Immatrikulation an der Universität Osnabrück.

 Die Vergütung richtet sich nach den Stundensätzen gem. RdErl. d. MWK vom 30.10.2019 (in der jeweiligen Fassung).

 Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 Bewerbungen (Anschreiben + Lebenslauf) sind unter Angabe Ihrer aktuellen E-Mail-Adresse bis zum 24.04.2024 zu richten an Corinna.Unger@uni-osnabrueck.de 

Weitere Auskünfte erteilt Frau Unger, Tel. 0541/969-4908

Problemlösung eduVPN

Das Rechenzentrum der Universität Osnabrück informiert:

Problemlösung eduVPN

Nach dem am 25. März erfolgten Update des eduVPN-Servers kann es zu Fehlermeldungen beim Verbinden kommen. Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:

Wenn Sie auf der Startseite des eduVPN-Clients "Zugang zum Institut" sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Universität Osnabrück" und dann auf vergessen. Anschließend verbinden Sie sich wie gewohnt neu.

Weitere Infos:  HTTPS://WWW.RZ.UOS.DE/DIENSTE/VPN/EDU_VPN.HTML

LehrSnack: Das UOS KI-Portal für und in der Lehre nutzen (online), 18. April, 12:30 Uhr

Das virtUOS informiert: 

Die LehrSnack-Reihe startet ins Sommersemester 2024!

 

Zum Auftakt stellen Ihnen Nadine Kunz und Kai Weingärtner die Beta-Version des neuen UOS KI-Portals vor. Über das Portal können Sie mit dem Large Language Model von OpenAI, das auch hinter ChatGPT steht, interagieren – und das datenschutzkonform. Wofür Sie das KI-Portal in Ihrer Lehre nutzen können und wie Sie dieses überhaupt bedienen, werden wir Ihnen in 30 Minuten nahebringen.

 

Neben einem kurzen Impulsvortrag ist Zeit für Austausch und Diskussion eingeplant.

 

Termin:  Do 18.04., 12:30 – 13:00 Uhr

Referent:innen: Nadine Kunz & Kai Weingärtner

Raum: https://vt.uos.de/497n1

 
Eine Anmeldung für die Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
 

 

Kontakt: Axel Wolpert
Zentrum für Digitale Lehre, Campusmanagement und Hochschuldidaktik (virtUOS)
Universität Osnabrück
 

Online-Informationsveranstaltungen der Forschungsförderung am 16. und 17. April 2024

Das ZePrOs informiert:

Die Forschungsförderung bietet am 16. und 17. April 2024 jeweils von 11.00 bis 12.30 Uhr zwei Online-Informationsveranstaltungen mit Dr. Daniel Rüffer und Hannah Niedenführ an, zu denen Promovierende in der Abschlussphase ihrer Promotion und Postdocs herzlich eingeladen sind.

Vorstellung von Förderern: Von DFG bis EU im Überblick“ am 16. April 2024

Diese Online-Informationsveranstaltung bietet einen Überblick über Fördermöglichkeiten von Projekten durch Drittmittel. Die bekanntesten nationalen und internationalen Förderinstitutionen werden in kurzer Form anhand von Beispielen in ihrem Förderhandeln vorgestellt. Grundsätzliche Vorgehensweisen einer eigenen Antragstellung werden besprochen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Aufbau und Struktur von Förderanträgen: Was ist immer zu beachten?“ am 17. April 2024

Diese Online-Informationsveranstaltung dient der Vermittlung allgemeiner Funktionsweisen von Förderanträgen. Worauf ist zu achten? Welche Vorgaben haben Gutachter*innen und welche wiederkehrenden Feedbacks gibt es? Welche Vorgaben zu Aufbau und Struktur sind bei der eigenen Antragstellung zu beachten? Die Anforderungen, die Förderanträge in der Regel immer erfüllen müssen, werden allgemein und fokussiert auf die Aspekte „Qualität des Vorhabens“ und „Qualifikation der antragstellenden Person(en)“ betrachtet.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Interessierte können sich über Stud.IP oder – falls Sie noch nicht im ZePrOs registriert sind – per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.

 

Kontakt:

Universität Osnabrück

Geschäftsstelle

Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)

Neuer Graben 7/9, 49074 Osnabrück

Telefon: +49 541 969 6221

E-Mail: zepros@uni-osnabrueck.de

HISinOne - Update des Prüfungs- und Studierendenverwaltungssystems am 25.04.2024

Das Zentrum virtUOS informiert:

am Donnerstag, den 25.04.2024, finden von 15:00 bis 20:00 Uhr längere Wartungsarbeiten am System der Prüfungs- und Studierendenverwaltung statt. Für diese Umstellung wird das HISinOne-System (Bewerbung und Zulassung, Studierendenverwaltung, Prüfungsverwaltung) komplett abgestellt.
 
In diesem Zeitraum können keine Immatrikulations-, Studienverlaufs- oder Exmatrikulationsbescheinigungen, Teilnehmerlisten, Prüfungsdeckblätter, Zeugnisse, Leistungsübersichten etc. gedruckt oder Noten bzw. Anmeldungen erfasst werden.
Ebenso ist die Validierung der Campuscard in diesem Zeitraum nicht möglich.

Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich gerne an hisinone@uni-osnabrueck.de.

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, HISinOne, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Das Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie die Zugangsdaten nicht kennen oder sie vergessen haben, können Sie diese aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard und Personalausweis an folgender Adresse abholen:

Beratungsteam des Rechenzentrums
am Westerberg, Raum 94/E10
Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
Tel. 0541/969-3333

Eine Weitergabe der Zugangsdaten am Telefon oder per E-Mail ist nicht möglich.
Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern/Fachbereichen. Gesammelte Anmeldeverfahren (z.B. für die Erziehungswissenschaft oder die Sprachkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt oder innerhalb des Fachs bekanntgegeben. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen oder die Fachbereichssekretariate.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z.B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z.B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de nutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Rechenzentrums.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an unseren Support wenden:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666